Datenschutzhinweis

Grundsätze der Datenverarbeitung

Wir, die Gesellschaft Österreichischer Kindedörfer (zu unseren Kontaktdaten siehe weiter unten) verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen, wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG) und dem österreichischen Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003). Denn Ihre Daten sind uns wichtig

Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und verarbeiten. Personenbezogene Daten sind zum Beispiel Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur gemäß den geltenden Bestimmungen – dabei verpflichten wir uns zu folgenden Grundsätzen:

  • Wir erheben nicht mehr personenbezogene Daten als für die spezifischen Zwecke der Verarbeitung erforderlich sind.
  • Wir verwenden personenbezogene Daten ausschließlich für jene Zwecke, für die sie erhoben wurden.
  • Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten.
  • Wir speichern personenbezogene Daten nur als für spezifische Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist.
  • Wir gewährleisten die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten – wir sichern unsere Daten durch verschiedene technische und organisatorische Maßnahmen.
  • Wir verarbeiten Daten nach bestem Wissen und Gewissen.
  • Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung (Art. 6 Abs. 1 lit. 1b DSGVO) – Anm. datenwerk: Sie erheben auch Daten aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie im Datenschutzhinweis von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt (Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website, IP-Adresse, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem).

In den Server-Log-Dateien werden nur anonymisierte IP-Adressen von Besuchern der Website gespeichert. Auf Webserver-Ebene erfolgt dies dadurch, dass in der Log-Datei standardmäßig statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. 123.123.123.123 eine IP-Adresse 123.123.123.XXX gespeichert wird, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist. Die Herstellung eines Personenbezuges ist nicht mehr möglich.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

Sicherheitslogs

Im Rahmen der technischen Maßnahmen zur Datensicherheit werden IP-Adresse und Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website in Sicherheits-Logs gespeichert. Diese Logs werden 30 Tage aufbewahrt. Die IP-Adresse wird zum Schutz vor Brute-Force-Attacken an ithemes.com (USA) weitergegeben. Anm. datenwerk: Dieses Feature (Weitergabe IP-Adresse) können wir auch deaktivieren.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten.

Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direkt- bzw. Spendenwerbung.

Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung ihrer Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt wurde, besteht die Möglichkeit, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde in 1080 Wien, Wickenburggasse 8, T +43 1 52 152 – 0, dsb@dsb.gv.at zu beschweren.

Sie haben auch jederzeit das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten per E-Mail an Andrea Vicen, vicen@kinderdoerfer.at oder postalisch (siehe unsere Kontaktdaten in Punkt 8.) zu widerrufen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Dadurch wird die Rechtsmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Datenverarbeitung jedoch nicht beeinträchtigt.

Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, bitten wir Sie um entsprechende Mitteilung.

Unsere Kontaktdaten

Wenden Sie sich bezüglich Ihrer Rechte bitte an uns unter:

Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer

ZVR-Zahl 868668332

Ballgasse 2

1010 Wien

Telefon +43 1 51252 05

Fax +43 1 51277 93

E-Mail office@kinderdoerfer.at